Luftaufnahme, Hof von oben
Hofporträt | Springerhof

Do it yourself auf dem Bauernhof

Schechen - Chiemsee

(24.08.2022)

Bei Familie Rinser in Schechen ist Kinderarbeit an der Tagesordnung! Die Gästekinder dürfen nämlich – genau wie die eigenen Kinder – in der Werkstatt „werkeln und macheln“. Oder mit der angehenden Kräuterpädagogin Christa Rinser auf spannende Wildblumensafari gehen. Übernachtet wird in einer von zwei topmodernen Ferienwohnungen im Neubau.

Der Springerhof ist ein waschechter Bauernhof

Zehn Kilometer nördlich von Rosenheim – und keine halbe Autostunde von der Hochries und den anderen Charakterköpfen der Chiemgauer Alpen entfernt – versteckt sich im Weiler Kobel in der Nähe von  Schechen der Springerhof. Hier wohnen die Rinsers. Mama Christa ist gelernte Erzieherin und angehende Kräuterpädagogin.  „Der Springerhof ist ein waschechter Bauernhof“, sagt Christa Rinser. „Wir haben viele Simmentaler Fleckviehkühe. Die geben uns Milch in Naturland-Qualität.“

Klein, aber fein. So kann man Urlaub auf dem Bauernhof in den zwei Ferienwohnungen im neuen Ferienhaus am treffendsten umschreiben. „Das einfache Leben, das uns die Vorfahren in die Wiege gelegt haben, ist das, was uns tatsächlich trägt“, sagt die Bäuerin und Gastgeberin. An diesem Leben dürfen die Feriengäste – ob groß oder klein – gern teilhaben. „Was wir anbieten, ist ein echtes Angebot, kein künstliches.“ Das ist Christa ganz wichtig. Das beste Beispiel ist die Holzwerkstatt. Hier basteln kleine Handwerker – oftmals mit tatkräftiger Unterstützung der Väter – aus Fichtenholz aus dem hofeigenen Wald beispielsweise kleine Schifflein, die nach Fertigstellung sofort im Brunnen, einem der nahegelegenen Bäche oder gar im See vom Stapel gelassen werden. Selbstgemacht macht einfach am meisten Spaß.

„Das Thema der Kräuter trägt mich persönlich durchs ganze Jahr“, verrät Christa Rinser. „Die kleinen Wunder am Wegesrand machen mich achtsam. Ich bin sehr gerne bereit, ganz ungezwungen und natürlich unsere Gäste mitzunehmen.“ Die Rinsers bieten übers Jahr immer wieder neue verschiedene Aktionen für die ganze Familie an. Dann wird gemeinsam „g‘werkelt“ und „g’machelt“, wie Christa sagt. „So entsteht dann was Kleines, Natürliches, Nachhaltiges. Das man natürlich auch mit heimnehmen darf.“

Details zum Hof, Unterkünfte und freie Termine finden Sie hier:

Springerhof

Weitere Hofporträts ansehen