Der Bayerische Wald - Natur pur für die ganze Familie
Ostbayern

Ostbayern: Bauernhof Urlaub in Oberpfalz und Niederbayern

Ländlich geprägte Bauernhofidylle mit großer Urlaubsvielfalt

Urlaub auf dem Lande ist erholsam – das gilt insbesondere für einen Urlaub in Ostbayern. Die Urlaubsregion, bestehend aus Niederbayern und Oberpfalz, bietet eine überwältigende Fülle an Natur- und Kulturschönheiten. Ob für Aktive, für Genießer, für kleine Abenteurer, für Romantiker oder für Erholungssuchende – ein Urlaub auf dem Bauernhof in der Oberpfalz und in Niederbayern bietet für alle Gäste und Urlaubswünsche etwas Passendes.

image/svg+xmlBayerischer JuraBayerischer WaldBayerisches Golf- und ThermenlandOberpfälzer Wald

Urlaub in Ostbayern: Vier Ferienregionen mit Weitblick

Bayerischer Jura, Bayerischer Wald, Bayerisches Golf- und Thermenland und Oberpfälzer Wald – das sind die vier Ferienregionen, in denen Sie in Ostbayern Ferienwohnungen, Ferienhäuser oder Pensionen auf dem Bauernhof beim Blauen Gockel buchen können.

Die Mittelgebirgslandschaften dieser Regionen sind ein ideales Terrain für Aktivurlauber, halten aber auch Wellnesshighlights, traditionelles Kunsthandwerk, unzählige Feste, Festspiele und Bräuche und natürlich jede Menge Bauernhofabenteuer für Kinder bereit.

Ferienhöfe in Ostbayern

Ferienhaus oder Ferienwohnung in Oberpfalz und Niederbayern: Erholen im waldreichen Urlaubsterrain

In Ostbayern reiht sich ein Naturparadies ans andere. Kein Wunder – immerhin zeichnet sich die Tourismusregion durch einen hohen Waldreichtum aus (insbesondere im Oberpfälzer Wald und im Bayerischen Wald), verbunden mit einer abwechslungsreichen Mittelgebirgslandschaft, zahlreichen Seen und Flüssen. Besser können die Voraussetzungen für Wandern, Radfahren und Outdoorsport beim Bauernhofurlaub in Oberpfalz und Niederbayern gar nicht sein. Viele Routen sind sogar vom Deutschen Wanderverband mit einem Qualitätssiegel ausgezeichnet, z.B. der Erzweg, die Zeugenbergrunde, der Jurasteig oder der Goldsteig.

Mit herrlichen Weitblicken können Ferien auf dem Bauernhof in der Oberpfalz und in Niederbayern ebenfalls punkten. Nicht nur in den Bayerischen Alpen geht’s hoch hinaus, auch der Bayerische Wald hat einige anspruchsvolle Gipfel im Urlaubspaket, z.B.:

  • Großer Arber – mit 1.456 Metern höchster Berg im Bayerischen Wald
  • Osser
  • Kaitersberg
  • Hoher Bogen
  • Falkenstein
  • Rachel
  • Lusen

Im Oberpfälzer Wald geht es zwar nicht ganz so weit hinauf, die Aufstiege werden aber auch hier mit wunderschönen Ausblicken belohnt, z.B. auf dem:

  • Weißenstein
  • Reichenstein
  • Entenbühl
  • Armesberg

Es muss natürlich nicht unbedingt ein beschwerlicher Aufstieg geplant werden, um in Ostbayern in den Genuss herrlicher Landschaften zu kommen. Wenn Sie Ihren Urlaub auf dem Bauernhof in der Oberpfalz oder in Niederbayern lieber mit entspannten Radeltouren verbringen möchten, ist das ebenso möglich, z.B. auf dem Fünf-Flüsse-Radweg, der Niederbayerntour oder der Radrunde Oberpfälzer Radlwelt.

Bauernhofurlaub in Niederbayern und Oberpfalz: Vom Augen- zum Gaumenschmaus

Auch kulinarisch präsentiert sich Ostbayern sehr facettenreich. Das beginnt bei einer reichen Bierkultur, setzt sich fort mit feinsten Fischgerichten, Spargel und deftigen Fleischspezialitäten und bildet einen köstlich süßen Abschluss mit Lebkuchen, die sogar als die besten der Welt bezeichnet werden.

Mit etwa 150 Brauereien dürfte es beim Bauernhof Urlaub in der Oberpfalz und in Niederbayern ein Leichtes sein, sich durch die zahlreichen Hopfenerzeugnisse der Region zu probieren. Damit weist Ostbayern die zweitgrößte Brauereidichte der Welt auf. Weitere Bier-Superlative:

  • Weltenburg: älteste Klosterbrauerei der Welt
  • Schlossbrauerei Herrngiersdorf: älteste Privatbrauerei
  • Weißbierbrauerei Schneider: älteste Weißbierbrauerei

Außerdem beweist die Weißbierbrauerei Kuchlbauer, dass sich Bier und Kunst sehr gut verbinden lassen, denn auf dem Brauereigelände treffen Besucher auf ein ganz besonderes architektonisches Highlight: den Kuchlbauer Turm. Er wurde nach den Plänen von Friedensreich Hundertwasser erbaut.

Wenn Sie Urlaub im Oberpfälzer Wald machen, werden Sie mit Sicherheit auf die Bierspezialität dieser Region treffen, den Zoigl. Das untergärige Bier wird im Kommunbrauhaus gebraut und im Wechsel von verschiedenen Zoiglwirten ausgeschenkt. Wo das traditionelle Getränk des Oberpfälzer Waldes erhältlich ist, ist am sechszackigen Zoiglstern erkennbar.

Ebenfalls typisch für diese Urlaubsregion sind Fischspezialitäten von Hecht, Forelle und Karpfen. Die Fischzucht wurde hier schon über tausend Jahren von den Mönchen des Zisterzienserklosters Waldsassen betrieben. Der Spargel ist wiederum eine Spezialität des Naabtals bei Schwandorf sowie der Region am Abensberg, wo sandige Böden in Verbindung mit einem milden Klima beste Voraussetzungen für das beliebte Frühjahrsgemüse bieten.

Beim Fleischgenuss steht der Bayerische Jura ganz weit vorn, genauer gesagt mit seinen Lämmern. Die Juradistl-Lämmer werden in traditioneller Hüteschäferei gehalten – auf kräuterreichen Weiden und Wacholderheiden.

Zum Abschluss wird es ganz nach Geschmack hochprozentig oder süß: Der Bayerwald ist berühmt für Blutwurz und Bärwurz, während Waldsassen in der Oberpfalz mittlerweile weit über die Landesgrenzen hinaus für seine Lebkuchenspezialitäten bekannt ist.

Städtisch unterwegs beim Urlaub in Oberpfalz und Niederbayern

Wer beim Urlaub in der Oberpfalz oder in Niederbayern einen Stadttag einlegen will, wird ebenfalls nicht enttäuscht. Ob zum Shoppen, um Flanieren oder zum Kunst- und Kulturgenuss – die Städte in Ostbayern bieten ein abwechslungsreiches Urlaubsprogramm. Also auf zum Besuch nach:

  • Regensburgs – UNESCO-Welterbe
  • Passau – die Dreiflüssestadt
  • Herzogstädte Landshut und Dingolfing an der Isar
  • Deggendorf
  • Straubing
  • Neumarkt i.d.OPf.
  • Amberg
  • Weiden

Die mit Abstand größte Stadt in Ostbayern ist Regensburg – ein Ort, der mit Einkaufserlebnissen gleichermaßen punktet wie mit Kulturreichtümern und kulinarischen Genussmomenten. Regensburg gilt als besterhaltene mittelalterliche Großstadt Deutschlands und trägt den Status UNESCO-Weltkulturerbe.

Einige Tipps zum Besuch in Regensburg:

  • Schloss derer von Thurn und Taxis
  • Steinerne Brücke über die Donau
  • Dom St. Peter
  • Stadtteil Stadtamhof
  • Schifffahrten auf der Donau
  • Wurstkuchl

Weitere Infos zur Region:

Weitere Sehenswürdigkeiten, Tourentipps, Events und kulturelle Highlights finden Sie auf der Seite des Tourismusverband Ostbayern e.V. unter: www.ostbayern-tourismus.de