Neues Wohnkonzept TinyWohnung auf dem Bauenrhof
Frisch bezogen!

Die aufregendsten Neueröffnungen und Wiedereröffnungen nach Renovierung

Acht Höfe mit neuen Ferienwohnungen

Dürfen wir vorstellen? Das sind die „Neuen“ beim Blauen Gockel! Zum Jahresbeginn weht nicht nur durch den Hühnerstall eine erfrischende Brise. Das Jahr bringt auch frisch aufgeschüttelte Kissen auf die noch (fast) unbenutzten Betten in spannenden Neueröffnungen und Wiedereröffnungen nach aufwändiger Renovierung.

Bei den neuen Ferienwohnungen in Bayern spannt sich der Bogen vom minimalistisch-modernen Schick bis zum Neuanstrich mit nostalgisch-wohnlichem Flair in historischen Gebäudeteilen mit Wohlfühl-Faktor, quer durch das Allgäu bis nach Oberbayern.

Ob sie nun schon seit vielen Generationen vermieten oder Urlauber erst seit Neustem begrüßen, bei den Gastgebern vom Blauen Gockel stehen immer die Gäste im Mittelpunkt. Packen Sie die Koffer für das Urlaubsjahr 2024 und entdecken Sie Landurlaub in Bayern nochmal ganz neu!

1. Schmiedhof: Neueröffnung mit Glücksversprechen

Vogtareuth - Chiemsee

Bauernhofurlaub aus dem Bilderbuch, außergewöhnliches Interieur und bayerische Herzlichkeit verbinden sich im neuen Schmiedhof zu einem Wohlfühlort für alle Sinne. Die beiden komplett neu gebauten Chalet-Apartments sind echte Design-Juwelen und pure Freude für die Augen von Interior-Enthusiasten. Mit ihrem Gespür für Details, die sich stimmungsvoll ins große Ganze fügen, beweisen die Gastgeber Kathi und Sepp Buchner einen ausgeprägten Sinn für stilvolles und exklusives Wohnen auf dem Bauernhof.

„Viele der handgefertigten Möbel bestehen aus dem Holz einer über 100 Jahre alten Heuscheune aus unserem Ort“, erzählt Gastgeberin Kathi. Vor den altholzvertäfelten Wänden kommen auch die warmen Farbtöne der samtigen Sitzmöbel besonders gut zur Geltung. In den lichtdurchfluteten Räumen bildet die natürliche Helligkeit einen Kontrast zu den schicken schwarzen Küchenfassaden und mit der Whirlwanne im großzügigen Bad schließt sich der Kreis zum rundum perfekten Landurlaub.

Gesundheit und Entspannung stehen auch im Zentrum der Wohlfühl-Gartenanlage mit Hängematten, Hochbeeten, Yogaplattform und Relaxzone, wo Kathi das Urlaubserlebnis als ausgebildete Yogalehrerin um Yoga- und Gesundheitskurse mit Schwerpunkt auf östlicher Heilkunde erweitert.  

Zum Schmiedhof

2. Landhaus Herz: Urlaub wird zur Herzensangelegenheit

Oberstaufen - Allgäu

Im Landhaus Herz ist der Name Programm. Frische Bergluft und Natur pur: Allein beim Anblick des Bergpanoramas bei Oberstaufen im Allgäu geht einem das Herz auf. Und genau darum geht es den Gastgebern - das wohlige Gefühl von der Liebe zur Heimat und Natur, Gemeinschaft und Geborgenheit. Spürbar wird das besonders in den liebevoll renovierten Ferienwohnungen: Vor allem in der großzügigen „Berg- oder der gemütlichen Gartenchalet“ und nicht zuletzt in der jüngst renovierten „Herzele I“, der ersten Tiny-Ferienwohnung für zwei Personen.

Dass es nicht auf die Größe, sondern vielmehr auf die inneren Werte ankommt, zeigen sie bei der Nutzung von nachhaltigen Materialien. Von der Anordnung der Möbel bis hin zur stimmungsvollen Beleuchtung wirkt alles bis ins letzte Detail durchdacht. Und auch das neue Jahr bestreiten die Gastgeber nicht ohne Veränderungen. „Mit dem Ausbau der zweiten Tiny-Ferienwohnung Herzele II reagieren wir auf die Nachfrage von Paaren, die Herzlichkeit und Nähe zur Natur in unserem Landhaus schätzen“, so Familie Herz. Sie ist gestalterisch dem Herzele I nachempfunden und in seiner Harmonie und Gemütlichkeit ab Sommer 2024 der zweite kuschelige Rückzugsort für designaffine Paare mit Anspruch.

Zum Landhaus Herz

3. Landhof Eselblick: Für Erholungssuchende und Bierliebhaber

Mauerstätten - Allgäu

Wer das Geheimnis von gutem Bier lüften möchte, sollte direkt an der Quelle suchen. Zum Beispiel in der Kleinbrauerei von Marlene und Michael Rink in Mauerstetten im Allgäu, wo sie Bierverkostungen, Brauereiführungen und sogar Brauseminare anbieten. Wie praktisch, dass man ins Bett ihrer Ferienwohnung „Hopfenblüte“ quasi nur einmal umfallen muss, wenn man sich mal etwas länger vom Genuss ihrer selbstgebrauten Spezialitäten hinreißen lässt.

Direkt über der Brauerei gelegen, bietet die neue Ferienwohnung mit drei Schlafzimmern Platz für bis zu acht Personen. Der erhaltene Sichtdachstuhl mit seinen historischen Balken verleiht der Wohnung einen einzigartigen Charme. „Das Highlight für viele Gäste ist die großzügige Balkonterrasse mit Aussicht auf die Eselweide und das in der Abendsonne rotglühende Panorama, wenn sie mit einem selbstgebrauten Bier die letzten Sonnenstrahlen genießen“, erzählt Gastgeberin Marlene.

Wenn die Dunkelheit einbricht, sorgen die Flammen des Pelletkaminofens im Wohnzimmer für wohlige Wärme und eine behagliche Atmosphäre. Und dank der großen Dachfenster über den gemütlichen Betten, gleitet man direkt unter dem Sternenzelt ganz sanft in den Schlaf.

Zum Landhof Eselblick

4. Quercher Holzmannhof: Immer am Puls der Zeit 

Warngau - Alpenregion Tegernsee Schliersee

Sie haben das Gastgeber-Gen in der DNA: „Die Vermietung von Zimmern gehört eigentlich schon immer zum Hof dazu“, erzählt Ingrid Quercher, wenn sie sich an die Geschichte des Quercher-Holzmannhofs erinnert, wo die Familie seit vielen Generationen Milchviehwirtschaft betreibt. Nachdem der ehemalige Stall jahrelang leer gestanden hatte, lag es für sie und ihre Familie ganz klar auf der Hand, wie der Platz in Zukunft bestmöglich genutzt werden sollte.

Mithilfe einheimischer Handwerker aus der Umgebung entstanden zwei großzügige brandneue Ferienwohnungen, wo die Familie im Frühjahr 2023 die ersten Gäste begrüßen durfte. Geräumig, praktisch und schlicht eingerichtet, aber dennoch stilbewusst sollten die neuen Urlaubs(t)räume werden - so sind zwei zeitgemäße Wohlfühlorte für Familien entstanden, die durch gezielte Akzente in ihrer Klarheit bestechen. Terrasse und Balkon bieten direkten Anschluss ins Grüne, wo übrigens auch ein charmanter Wohnmobilstellplatz in Nachbarschaft der Tiere von der idyllischen Alleinlage profitiert und den Urlaub auf dem Bauernhof für besonders Naturverbundene erweitert.
 

Zum Quercher Holzmannhof

5. Biohof Stöger: Neue, exklusive Lofts mit außergewöhnlichem Panoramaweitblick

Rieden am Forggensee - Allgäu

Allen bayerischen Sehnsuchtsorten wohnt ein gewisser Zauber inne, und der Forggensee als Nachbar und Heimat der berühmten Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau bildet da keine Ausnahme. Die Aussicht auf diese einzigartige Postkartenidylle hat sich der auf einer Anhöhe gelegene Stögerhof schon vor Generationen gesichert. Von der Wohlfühloase im südlichen Allgäu aus haben Urlauber freie Sicht auf das türkis-blaue Seewasser am Rande der Ammergauer Alpen. Und so trifft die Bezeichnung „Logenplatz“ bei den beiden Südbalkonen der neu renovierten Luxus Lofts genau ins Schwarze.

Die exklusiven Lofts können erstmals ab Frühjahr 2024 bezogen werden und vereinen das Wohnen mit dem Draußen-Gefühl. Zur Gestaltung mit echten Eichenholzböden, Altholz, Naturstein, Naturmöbeln und dem original Zirbenholz-Doppelbett mit Natur-Schlafsystem sagt Gastgeberin Nicola Stöger: „Damit schaffen wir einen fließenden Übergang zwischen nachhaltigem Wohlfühl-Wohnraum und Natur.“ In den Schlafzimmern, dem gemütlichen Wohn- und Essbereich sowie im Badezimmer mit Fußbodenheizung dominiert alpiner Charme und wetteifert mit der Schönheit der Allgäuer Alpen vor der Haustür.

Zum Biohof Stöger

6. Beim Schneiderhansl: Aufwachen mit Zugspitzblick

Farchant - Zugspitz Region

Für Familie Hibler ging mit dem Neubau der drei Ferienwohnungen 2023 ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Sie entstanden in direkter Nachbarschaft ihres Bauernhofs mit den kuscheligen weißen Bergschafen, die besonders Kinderherzen zum schmelzen bringen. Gebaut wurde vollständig unter dem Leitgedanken der Nachhaltigkeit: „Jahrhundertealte Holzrechte ermöglichten uns den Bau unseres Hauses mit eigens geschlagenem Holz aus dem heimischen Wald", nennt Gastgeber Hans Hibler als Beispiel.

Auch das Innenleben der Ferienwohnungen überzeugt mit einem ansprechenden Mix aus zeitgemäßem Wohngefühl und traditionell-bayerischem Ambiente, nicht zuletzt dank der teils gemauerten und holzvertäfelten Wandfassaden und der durchdacht platzierten Familienantiquitäten aus dem landwirtschaftlichen Erbe. Von den großzügigen Südbalkonen hat man einen traumhaft schönen Ausblick auf das ganze Massiv des Wettersteingebirges, inklusive seiner Prominenten Alp- und Zugspitze. Ihre Persönlichkeit sowie die Namen verdanken alle Wohnungen den drei Kindern der Familie Hibler, die sich bei der Gestaltung und Einrichtung „ihrer" Wohnung jeweils tatkräftig beteiligt haben. So freut es sie auch ganz besonders, wenn Gäste im Urlaub sagen, dass es vor Ort sogar noch schöner sei als auf den Bildern.

Zum Schneiderhansl

7. Bummler Hof: Neues Schmuckstück im Allgäu

Legau - Allgäu

Ob Urlaub für Familien und Paare oder eine Workation abseits von Trubel und Tourismus, Familie Hörberg ist dank der drei neugebauten Ferienwohnungen auf alles vorbereitet. Mit der Alleinlage des Bummler Hofs im idyllischen Illerwinkel bei Legau haben Gäste das ganz große Los gezogen. „Ein Architekt hat den Neubau im alten Schonhaus geplant und uns bei der Einrichtung unterstützt“, erzählt Gastgeber Rupert Hörberg, der gleichzeitig die Landwirtschaft mit Färsenmastbetrieb führt.

Nach dem Erstbezug im Herbst 2023 belohnt die Begeisterung der Urlauber den Einsatz. In der größten der drei neuen Ferienwohnungen verbindet eine offene Wendeltreppe das großzügige Wohnzimmer im Erdgeschoss mit einem Leseplatz und dem zweiten Schlafzimmer in der Galerie. Insgesamt finden bis zu sechs Personen hier genug Platz um sich wohlzufühlen. Über beide Stockwerke eröffnen große Glasfronten den Weitblick auf die schier endlose traumhafte Allgäuer Kulturlandschaft, die Tiere auf der Weide und die Berge.

Gleichzeitig schafft der überdachte Panoramabalkon eine Verbindung nach Draußen. Auch die anderen Ferienwohnungen verströmen durch die großen Fenster eine natürliche Helligkeit und das befreiende Gefühl von Weite.

Zum Bummler Hof

8. Schäfle-Hof Grabherr: Erstbezug mit flauschiger Nachbarschaft

Oberreute - Allgäu

Am Schäfle-Hof Grabherr werden gerade noch die letzten Handgriffe gemacht, Deko zurecht gerückt und die Kissen aufgeschüttelt, denn Michaela und Rainer Grabherr stehen schon in den Startlöchern für ihr Debüt als Gastgeber auf dem Bauernhof mit ihrer Milchschafwirtschaft. Die ersten Gäste dürfen ab Februar 2024 kommen und die besondere Atmosphäre eines Erstbezugs erleben. In Eigenregie gestalteten sie die erste Ferienwohnung am Hof, tüftelten wochenlang gemeinsam an Gestaltungskonzepten und Maßanfertigungen von einzelnen Möbeln und der Küche.

„Am wichtigsten war uns eine qualitativ hochwertige Einrichtung, die einen gemütlichen ersten Eindruck macht und einlädt sich wohlzufühlen“, sagt Gastgeberin Michaela. Genau wie Rainer ist auch sie selbst auf einem Hof aufgewachsen und hat das Gastgeben von klein auf bei der Mama gelernt, die schon früher Zimmer vermietet hat. Mit einer eigenen Ferienwohnung betreten sie nun neues Terrain und haben es sich zur obersten Priorität gemacht, dass es Urlauber bei ihnen an nichts fehlt. Täglich dürfen sie mithelfen bei allem, was rundum die Landwirtschaft zu tun ist - vor allem beim Melken und Füttern der gutmütigen 80 Schafe.

Zum Schäfle-Hof Grabherr