Blick auf Schillingsfürst mit Schloss im Romantischen Franken
Schillingsfürst

Schillingsfürst

Das Kunst- und Heimatmuseum und das Ludwig Doerfler Museum zeigen die Werke des Malers Ludwig Doerfler. Im Brunnenhaus befindet sich die einzige und funktionsfähige Ochsentretanlage der fürstlichen Wasserversorgung. Von Schillingsfürst aus, an der Europäischen Wasserscheide entlang, verlaufen durch eine sanfte, abgeschiedene Landschaft wunderschöne Rad- und Wanderwege. Immer wieder gelangt man an Orte, an denen einmal das Wasser Richtung Süden und einmal gen Norden fliest. Der Wasserscheideweg führt auch durch Schillingsfürst.

Der Radweg in Schmetterlingsform bietet vier Radwanderwege mit 70 km oder abgekürzt 30km als Rundweg: Radweg Romantische Straße, Wörnitzradweg, Neu !!! Fränkische WasserRadweg (ab 2018)

Das Barockschloss der Fürsten zu Hohenlohe-Schillingsfürst ist Wahrzeichen der Stadt Schillingsfürst. Die Museumsräume und Parkanlagen weisen auf die Glanzzeiten der fürstlichen Residenz hin.

Im Schloss können besichtigt werden: Schloss Museum, Falknerei Museum, Liszt Museum, Fremdenlegionär Museum

Öffnungszeiten: Di. – So. und an Feiertagen: 10:30 – 17:00 Uhr

Ebenso finden an diesen Tagen jeweils zwei Flugvorführungen der Fürstlichen Jagdfalkenhofs statt.  (11.00 Uhr und 15.00 Uhr)

Brunnenhausmuseum in Schillingsfürst
Brunnenhausmuseum
Dörfler Galerie in Schillingsfürst
Dörfler Galerie
Fürstlicher Weihnachtsmarkt in Schillingsfürst
Fürstlicher Weihnachtsmarkt
Ortsansicht Schillingsfürst mit Kirche und Schloss
Ortsansicht

Ferienhöfe im Romantischen Franken